Ultraschall Gerät
Slider

Mit der Ultraschallbehandlung werden zuvor aufgetragene Wirkstoffe  in die tieferen Hautschichten eingeschleust. Die Zellerneuerung wird angeregt.

Durch kreisförmig, leichte Bewegung des Schallkopfes werden eine Million Schwingungen pro Sekunde erzeugt, die in den verschiedenen Hautschichten bei gleichzeitiger Wirkstoffeinschleusung einen Massageeffekt erzielen.

Die Behandlung mit Ultraschall hat folgende Ansatzpunkte:

  • Reduzierung der Hornschicht
  • Einleiten von Wirkstoffen
  • Aktivierung der Zellaktivität
  • Anregung des Lymphflusses
  • Abtransport vom Schlacken

 

Durch die Vibrationen haben Ultraschallbehandlungen nicht nur einen tiefenentspannenden Effekt, sie regen auch die Bildung von neuem Kollagen an. Und das braucht die Haut, um straff und prall zu sein.

Die Ultraschallbehandlung kann mit fast allen Behandlungen kombiniert werden und intensiviert somit den Effekt der zuvor durchgeführten Behandlung.

 

 

Nach oben